Besuch von Klaus Kaiser, parlamentarischer Staatssekretär im MKW

Am 16.02.2018 besuchte uns der Parlamentarische Staatssekretär im Ministerium für Kultur und Wissenschaft, Klaus Kaiser, in Oerlinghausen, um sich vor Ort über die Arbeit im St. Hedwigs-Haus zu informieren. Begleitet wurde er vom Leiter der Abteilung Weiterbildung und Politische Bildung im Ministerium, Klaus Bösche, dem Gruppenleiter, Prof. Dr. Hans-Ulrich Baumgarten und seiner persönlichen Referentin, Helen Schmitt-Lohmann.

 

Weiterlesen …

Hedwigs Kurier 2017 erschienen

Der neue Hedwigs Kurier ist fertig gestellt. Er berichtet über unsere Arbeit im Jahr 2017. Die pdf-Version finden Sie hier

Weiterlesen …

Von Ostwestfalen nach Jekaterinburg

Vom 5. bis 14. Oktober fand in der Heimvolkshochschule ein deutsch-russischer Fachkräfteaustausch mit zehn Teilnehmenden aus Russland und neun aus Deutschland statt.

Gemeinsam wurden verschiedene Einrichtungen besucht, u.a. das Familienzentrum Dewitzstraße, die Südschule und das Rathaus in Lemgo. Die Gäste aus Russland zeigten sich durchweg positiv angetan von der warmen und freundlichen Aufnahme. Für das nächste Jahr ist im Gegenzug ein Besuch von deutschen Fachkräften in Jekaterinburg geplant. Die Lippische Landeszeitung berichtete am 21.11.2017 über den Austausch.

Weiterlesen …

Studierende der Uni Wuppertal zu Gast

Auch in 2017 war Wolfgang Holtschneider vom Sprachlehrinstitut der Bergischen Universität Wuppertal wieder mit Studentinnen und Studenten aus aller Welt zu Gast in Oerlinghausen. In einer intensiven Woche erfuhren die Teilnehmenden viel über deutsche Kultur und Geschichte.

Die Neue Westfälische berichtet am 16.11.2017.

Weiterlesen …

Kick-off-Meeting des EU-Projektes E-COURSE

Am 14.11.2017 war es soweit. Vertreterinnen und Vertreter unserer Partner im EU-Projekt

E-COURSE aus Griechenland, Italien, Zypern, Frankreich, den Niederlanden und England kamen nach Oerlinghausen. Gegenseitiges Kennenlernen sowie Verabredungen über die Zusammenarbeit standen auf der Agenda.

Die Neue Westfälische berichtete am  10.11.2017 über das Projekt

Weiterlesen …

Luhmann ist weg

Am 10. Oktober sollten die Bürsten der beiden Soziologen Niklas Luhmann und Max Weber vom alten Hedwigs-Haus in der Hermannstraße auf das Gelände der Villa Welschen überwechseln. In der Nacht vor dem geplanten Umzug wurde die Bronzebüste von Luhmann gestohlen. Die Neue Westfälische berichtete am 11.10.2017 darüber.

Weiterlesen …

Zum dritten Mal erfolgreich zertifiziert

Die Heimvolkshochschule ist bereits zum dritten Mal mit dem Gütesiegel Weiterbildung zertifiziert und ausgezeichnet worden. Qualitätsmanagement ist fester Bestandteil unserer Arbeit und wird von allen Mitarbeitenden unterstützt und praktiziert. Das spiegelt sich in der Zufriedenheit der Seminarteilnehmenden, der Geldgebenden und auch der Mitarbeitenden wider.   

Weiterlesen …

Kultur macht stark

Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit russischen Wurzeln werden beim großen Straßenfest in Bielefeld unter den Teilnehmenden sein. Auch eine Flüchtlingsfamilie geht mit. Lesen Sie mehr im Zeitungsartikel der Neuen Westfälischen vom 14.03.2017!

Weiterlesen …

St. Hedwigs Kurier

Über unsere Arbeit berichten wir zum Ende jedes Jahres im "St. Hedwigs Kurier". Die aktuelle Ausgabe und die Hefte der vergangenen Jahre ...

Weiterlesen …

Wechsel in der Leitung der Heimvolkshochschule

Am 31.08.2016 wurde der langjährige Direktor und pädagogische Leiter der HVHS, Dr. Johannes Stefan Müller, in den Ruhestand verabschiedet. Die Leitung der Einrichtung ging in die Hände von Gabriele Meymann-Christians über, die zuvor als Verwaltungsleiterin tätig war ...

Weiterlesen …

60 Jahre Integrationsarbeit - Heimvolkshochschule St. Hedwigs-Haus erinnert an die eigene Geschichte

Zum 60-jährigen Bestehen der HVHS ist eine Präsentation erschienen, die die Geschichte der Einrichtung Revue passieren lässt, die vielfältige Arbeit dokumentiert und zahlreiche Weggefährten zu Wort kommen lässt ...

Weiterlesen …