März 2022

Am 7. April 2022 wird die Webdokumentation "lost history – shared memories: Deportationen in der Sowjetunion aus der russlanddeutschen und tschetschenischen Perspektive“ erstmals im Berliner Dokumentationszentrum Flucht, Vertreibung, Versöhnung präsentiert.

Unser Team sucht in den Bereichen der pädagogischen Arbeit und in der Verwaltung Unterstützung.

Wir verfolgen fassungslos die Geschehnisse in der Ukraine und möchten unser tiefes Mitgefühl für die betroffenen Menschen aussprechen. Als Stätte der Begegnung und Ort des Miteinanders stehen wir für friedlichen, toleranten und respektvollen Umgang mit und für Menschen aus aller Welt ein.