2020

Die St. Hedwigskapelle der Heimvolkshochschule St. Hedwigshaus wird in diesem Jahr 60 Jahre alt. Die Neue Westfälische und die Lippische Landes-Zeitung schauen auf die bewegte Geschichte des schönen Gotteshauses am Fuße des Tönsbergs zurück.

Hier finden Sie aktuelle Informationen zu Covid-19 (Coronavirus). 

In der Zeit vom 27. Juli bis zum 1. August 2020 veranstaltete das St. Hedwig-Haus gemeinsam mit der University of Social Sciences and Humanities in Breslau einen interkulturellen Workshop mit deutschen und polnischen Teilnehmenden. Anlass hat das 150. Geburtstagsjubiläum der gebürtigen Oerlinghauserin Marianne Weber gegeben.

Die Neue Westfälische berichtete am 21.08.2020. Zu dem Artikel gelangen Sie HIER.

Seit Anfang des Jahres hat Dr. Nike Alkema die Geschäftsführung des St. Hedwigs-Haus übernommen. Mit frischem Wind und Ideen gehen wir weiter unserer politischen Bildungsarbeit mit Erwachsenen aus u.a. Russland, Polen und anderen osteuropäischen Ländern nach und öffnen unsere Arbeit darüber hinaus jedoch auch bewusst für weitere Zielgruppen und auch jüngere Menschen. Besonders Themen wie Soziale Medien und Digitalisierung sind derzeit wichtig für alle Mitglieder unserer Gesellschaft.

 

Die Neue Westfälische berichtete am 21. Juni, zum Artikel gelangen Sie hier.

Im Mai durften wir die lippische CDU-Bundestagsabgeordnete Kerstin Vieregge bei uns im St. Hedwigs-Haus in Oerlinghausen begrüßen. Unsere Direktorin Dr. Nike Alkema sowie unser Vorstandsvorsitzender Dr. Johannes Stefan Müller nahmen Frau Vieregge in Empfang, gaben eine kleine Führung durch unser Haus und tauschten sich über die Herausforderungen der Corona-Pandemie sowie die Bedeutung der politischen Bildung, besonders in Zeiten wie diesen, aus.

Auf der offiziellen Website von Frau Vieregge wurde ein Beitrag zu ihrem Besuch bei uns veröffentlicht. Zu diesem Artikel gelangen Sie hier.