Das St. Hedwigs-Haus beim Tag der neuen Heimat im Landtag NRW

Am vergangenen Freitag, den 1. April fand der "Tag der neuen Heimat" im nordrheinwestfälischen Landtag statt. Die Veranstaltung wurde von Landtagspräsident André Kuper eröffnet. Die Heimvolkshochschule war präsent vertreten. Unsere Direktorin Dr. Nike Alkema referierte in ihrem Festvortrag zu dem Thema "Beheimatung als Konzept - über die Bildungsarbeit einer Heimvolkshochschule" und tauschte sich mit dem Vorsitzenden des Landesbeirat Heiko Hendriks und dem Parlamentarischen Staatssekretär Klaus Kaiser über "Zusammenhalt als Aufgabe - über die Bedeutung von politischer Bildung" in einer anschließenden Gesprächsrunde aus.

Mehr Informationen finden Sie auf der Seite des Landtags Nordrhein-Westfalen.

Zurück