„Meinung – Mitsprache – Mitwirkung. Deutsche aus Russland in der öffentlichen Wahrnehmung“

Das Symposium widmet sich der öffentlichen Wahrnehmung von Deutschen aus den Ländern der ehemaligen Sowjetunion in unterschiedlichen Kontexten und gesellschaftlichen Bereichen und möchte durch Einbezug von Vertreter*innen und Expert*innen aus Wissenschaft, Journalismus, Politik und Kultur zu einem differenzierten Bild beitragen und aktuelle Debatten weiterentwickeln. Für mehr Informationen zum Programm des Symposiums finden Sie den Flyer hier.
 
Eine Anmeldung ist bis zum 03.06.2022 möglich. Das Anmeldeformular finden Sie hier. Bitte beachten Sie die dortigen Informationen.
 
Nähere Informationen zum Projekt finden Sie auf unserer Projektseite.

 

Zurück