"Trösten - eine lyrisch-musikalische Reise durch die Erlebniswelt der Vertriebenen"

 

Am vergangenen Donnerstag haben uns Lyrikerin Lilli Gebhard, Pianistin Nadja Naumova und Tenor Johann Penner in der Oerlinghauser Kirche St. Michael auf eine lyrisch-musikalische Reise mitgenommen. Es war ein berührender und trauriger, aber auch tröstender und Hoffnung stiftender Einblick in die Erlebniswelt der Deutschen aus Russland.
Es sind Begegnungen wir diese, die Empathie schaffen und Erfahrungen nachvollziehbar werden lassen.
Wir möchten uns herzlich bei den renommierten Künstler*innen und allen Besucher*innen für den schönen gemeinsamen Konzertabend bedanken!

Zurück