Wir setzen die neue Coronaschutzverordnung um und führen

ab sofort unsere Seminare in Präsenz unter Einhaltung der 2G+ Regel durch.

 

Seminare 2022

Januar 

  • Erinnerungskultur innovativ gestalten - Möglichkeiten und Perspektiven medialen Erinnerns
  • Alles soll so bleiben wie es ist!? Der Mensch im Wertewandel
  • "Ein Volk auf dem Weg": Zur Geschichte und Identität der Deutschen aus Russland
  • Eine gerechte Gesellschaft in Deutschland - eine Utopie?

Februar 

  • Die anhaltende Flüchtlingskrise - Wie kann Europa dieser Herausforderung begegnen?

März 

  • Fit für die Landtagswahl NRW
  • Familienalltag im digitalen Zeitalter
  • Antisemitismus in Deutschland: Immer noch?!
  • Die europäische Idee - Wie sieht das Europa der Zukunft aus?

April 

  • Beleidigungen, Ausgrenzungen und Hassreden: Wie kann ich mich wehren? Welche Möglichkeiten gibt es für andere Menschen einzustehen?
  • Jugendliche übernehmen Verantwortung im eigenen Umfeld: DEsinformation und Verschwörungserzählungen um Netz - Welchen Informationen kann ich noch trauen?

Juli 

  • Ich und meine Heimat - Wir und unsere Gemeinschaft
  • Die Stärke der Demokratie - Jugendliche treten für ein soziales Miteinander ein

 

Weitere Programme folgen in Kürze.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.