Wir sind froh, dass wir unseren Seminarbetrieb in Präsenz wieder aufnehmen konnten. So haben die ersten kleineren Veranstaltungen bereits stattgefunden. Format und Gestaltung bestimmen wir weiter in Abhängigkeit mit dem Infektionsgeschehen, der Entwicklung der Inzidenzzahlen und der geltenden Coronaschutzverordnung.

Wir werden unsere Programme sukzessive für den weiteren Verlauf 2021 hier einstellen. Folgende Programme sind für die Sommermonate geplant:

Seminare 2021

Juni 

  • Projekt Beheimatung: Zuwanderung gestalten - Integration fördern
  • Zwischen Russland und Deutschland im Austausch bleiben: Jugendliche zusammen für eine gemeinsame Zukunft in Europa
  • Demokratie lernen - Demokratie leben

Juli 

  • Fit und gesund - Lebensgestaltung im Alter
  • Projekt Beheimatung: Zuwanderung gestalten - Integration fördern
  • 15 Monate Corona-Pandemie und deren Bedeutung für unser gesellschaftliches und privates Leben - Ein Reflexionsworkshop für Interessierte 
  • Bildungsseminare entwickeln in leicht verständlicher Sprache zum Themenfeld "Das Politische System - Deutschland im Wahljahr 2021"
  • Projekt Beheimatung: Zuwanderung gestalten - Integration fördern
  • Die Corona-Krise und ihre Berichterstattung - Medienworkshop für Interessierte
  • Die Corona-Krise unter der Lupe - Kinder und Jugendliche berichten - Zeitungsworkshop für junge Menschen
  • Design Thinking als Kreativprozess: Ansatz zum Lösen von Problemen und zur Entwicklung neuer Ideen
  • Das Parteiensytem der Bundesrepublik Deutschland
  • Stabilität in den "stan"- Ländern als strategischesZiel der europäisch-zentralasiatischer Entwicklungszusammenarbeit und wichtige Brücke zur Demokratie
  • "Zusammen" Jugendliche mit und ohne Zuwanderunggeschichte im Dialog
  • Bildung für alle! Die Kausalität von Bildungsvorraussetzungen und Chancengleichheit in der Gesellschaft
  • 15 Monate Corona-Pandemie und deren Bedeutung für unser gesellschaftliches und privates Leben - Ein Reflexionsworkshop für Interessierte
  • Jugendliche übernehmen Verantwortung im eigenen Umfeld
  • Fit für die Bundestagswahl

August 

  • Projekt Beheimatung: Zuwanderung gestalten - Integration fördern
  • Stabilität in den "stan"- Ländern als strategischesZiel der europäisch-zentralasiatischer Entwicklungszusammenarbeit und wichtige Brücke zur Demokratie
  • Antisemitismus in Deutschland und Europa: Immer noch?!
  • Aus der Corona-Krise lernen - Ein Methodenworkshop zur Stärkung der persönlichen Resilienzfähigkeit und des gesellschaftlichen Zusammenhalts
  • Meine Heimat - meine Geschichte - meine Erinnerung
  • Bundestagswahl 2021 - Was zählt schon meine Stimme?
  • Im September sind Bundes-tags-wahlen - und ich kann wählen gehen!
  • Im September sind Bundes-tags-wahlen - und ich kann wählen gehen!
  • Erlebtes würdigen - Kostbarkeiten und Schatten der Geschichte der Deutschen aus Russland
  • Medienkompetenz als Schlüssel zu gesellschaftlichen Teilhabe - Digitalisierung, Meinungsbildung und Demokratie

September 

  • Mut zur Meinungsfreiheit
  • Geschichte verstehen - Geschichte verarbeiten
  • Rassismus, Antisemitismus, Rechtsextremismus. Woher kommt diese Feindlichkeit, was können wir tun und wie stehen wir entschlossen dagegen?
  • Geschichte und Identität der Deutschen aus Russland - Erinnerungswoche anlässlich 80 Jahre Deportationserlass (28. August 1941)
  • Geschichte und Identität der Deutschen aus Russland - Erinnerungswoche anlässlich 80 Jahre Deportationserlass (28. August 1941)
  • Wer bin ich? Die Entwicklung der eigenen Identität im gesellschaftlichen Miteinander

Oktober 

  • Russland und die europäische Demokratie: Geschichte und Gegenwart
  • Spuren suchen - Spuren finden
  • Ressourcenworkshop - Herausforderungen als aktives Mitglied der Gesellschaft meistern
  • Toleranz-Theaterworkshop: "Alle anders - alle gleich!" Jugendliche kreativ gegen Mobbing und Diskriminierung
  • Deutsche Geschichte und Kultur
  • Mitten im Leben - Wachstum und Wandel lebendig gestalten, Methodenworkshop zum Umgang mit Veränderungsprozessen im Alltag
  • Familien im Wandel: gestern, heute, morgen
  • Die digitale Welt - Wie können wir unsere Kinder darauf vorbereiten?
  • Familienalltag im digitalen Zeitalter
  • Die Pandemie als Gefahr für die Demokratie - Orientierungshilfe für mehr Handlungskompetenz im Ehrenamt

November 

  • Globale Entwicklungspolitik - lokale Nachhaltigkeitsstrategien: Was kann ich tun? Was lernen wir aus der Coronakrise?
  • Sturktur- und Wertewandel im Zeitalter der Digitalisierung
  • 35 Jahre Tschernobyl/ 10 Jahre Fukushima - was haben wir daraus gelernt? Geschichte, Gegenwart und Zukunft
  • Smartphone, Smartwatch, Smart Home - wie "smart" kann und soll unser Leben sein?

Dezember  

  • Fünf Jahre Pariser Klimaabkommen - Wie steht es um den globalen Klimaschutz?
  • Erinnerungen sammeln - Erinnerungen zeigen 
  • Mitten im Leben - Wachstum und Wandel lebendig gestalten, Methodenworkshop zum Umgang mit Veränderungsprozessen im Alltag

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für die Teilnahme an unseren Veranstaltungen gelten die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.